Klinische Seminare 2018/19

 

08/18 Annäherung an das Thema: Sexualität, Eros und Sinnlichkeit in Therapie und Beratung

16. bis 18. November 2018
Trainerin: Monica Somacal
„Lustvolles Lernen“ durch Wissensvermittlung gepaart mit Selbstreflektion und Erweiterung des Intervention Spektrums. Wie kann ich als Therapeutin /Therapeut dem Thema schamlos und würdevoll begegnen? > weiter

 

09/18 Phänomenologie, Diagnose und Behandlung von Angst- und Zwangsstörungen 

23. bis 25. November 2018
Trainerin: Dr.in phil. Christiane Kelwing, Dipl. Psych.
Ziel des Seminars ist es, ein besseres Verständnis für die verschiedenen „Gesichter“ dieser Störungen und das Rüstzeug für eigene Arbeit mit Patienten zu bekommen. Wir versuchen gemeinsam, diese Fragen zu beantworten: Was ist noch „normal“ und wann bekommt das Symptom Krankheitswert? > weiter

 

01/19 Integrative Gestalttherapie in der Begegnung mit alten Menschen – die „Gerontopsychotherapie“

18. bis 20. Januar 2019
Trainer: Dr. Kurt Schöck
Der Mensch als einzigartiges, unvergleichliches Wesen steht im Zentrum aller psychotherapeutischer Bemühungen. Eine generationsbezogene, auf den alten Menschen abgestimmte Psychotherapie muss die Gesamtsituation dieses Menschen zum Inhalt haben. > weiter

 

02/19 Bindung

29. bis 31. März 2019
Trainerinnen: Mag.a Agnes Panagl und Dr.in Monika Paulis
Theorie, Diagnostik und Typologie von Bindungsstörungen sowie Implikationen der Bindungsforschung für die gestaltpsychotherapeutische Behandlung von psychischen Erkrankungen des Erwachsenenalters. > weiter

 

03/19 Vergänglichkeit begegnen – Umgang mit Verlust und Abschied im therapeutischen Prozess

10. bis 12. Mai 2019
Trainerinnen: Marion Pliszewski und Julia Schmaderer
Im therapeutischen Prozess begegnen wir den Themen Abschied, Verlust und Trauer immer wieder auf vielfältige Weise: als Lebensthemen, als Gefühle im Hier und Jetzt, als ProzessbegleiterInnen beim Abschied von Selbstbildern, Fixierungen und nicht zuletzt als Schließung der Gestalt in der therapeutischen Arbeit. > weiter

 

04/19 Gestalttherapie in der Arbeit mit Suchtkranken

31. Mai bis 2. Juni 2019
Trainerin: Iris Roth, Dipl. Psych.
Wir werden uns in diesem Seminar auseinandersetzen mit eigenen süchtigen Anteilen als Grundlage des eigenen Suchtverständnisses und der Möglichkeit zur Empathie, gestalttherapeutischen Theorien zur Suchtentwicklung und -behandlung, den beruflichen Erfahrungen der TeilnehmerInnen und der Referentin. > weiter

 

 

pdfDownload Programm GestaltAkademie 2018/19

GHOCHDREI

Das Netzwerk für Beratung, Coaching und
Training am IGW mit speziellen Angeboten
für Einzelpersonen, Teams in Profit- und
Non-Profit-Organisationen. > weiter

IGW-Forum

Unsere TeilnehmerInnen haben die Möglich-
keit Informationen, Artikel, Stellenangebote
etc. vorzustellen oder einfach miteinander
zu diskutieren > weiter

jahresprogramm 2016/2017

Informieren Sie sich über das neue
offene Programm der GestaltAkademie.
Es erwarten Sie viele neue interessante
Seminare > weiter

Die Buchreihe des IGW

Das Anliegen ist, den fachlichen Diskurs von GestalttherapeutInnen untereinander und den Austausch mit anderen Fachrichtungen, anzuregen. > weiter