TERMINE AUSWAHLSEMINARE

In unseren Informations- und Auswahlseminaren können sich Interessent:innen über die verschiedenen Weiterbildungs- und Fortbildungsgänge am igw Schweiz (Institut für Integrative Gestalttherapie) im Detail informieren.

Innerhalb eines Informations- und Auswahlseminars wird, neben sachlicher Information und ersten theoretischen Hinweisen, Raum für Wahrnehmungs- und Fantasieübungen, Einzelarbeiten oder Facetten des Gruppenkontakts gegeben. Die Teilnehmer:innen können sich daher theoretisch und praktisch einen Eindruck von der angebotenen Gestalt-Weiterbildung verschaffen. Ausserdem geben wir Gelegenheit, die sich konstituierende Weiterbildungsgruppe kennen zu lernen, wie auch die Trainerin und den Trainer, die die Gruppe durch den gesamten Weiterbildungsgang begleiten werden.

Die Dauer der Informations- und Auswahlseminare hängt von der Teilnehmerzahl ab.
Die Kosten belaufen sich zwischen SFr. 348,- und SFr. 450,- ohne Unterkunft/Verpflegung. Alternativ zwei Auswahlgespräche mit den beiden Trainern á SFr.140.–/Gespräch 

Anmeldung zum Informations- und Auswahlseminar: office@igw-schweiz.ch


 

Zürich/Bern

mit lic. phil. Anja Jossen und lic. phil. Jann Lieberherr
(Die Gruppe findet zum Teil in Zürich und zum Teil in Bern statt)

26. und 27. Oktober 2024

Anja Jossen ist eidgenössisch anerkannte Psychotherapeutin. Ausbildung in Gestalttherapie am IGW-Schweiz, vielfältige Fortbildungen und Supervisionen in anderen Therapierichtungen. Zusatzausbildungen zur Traumatherapeutin, Paartherapeutin, Supervisorin und Meditationslehrerin. Von 1999 bis 2013 psychotherapeutische Tätigkeit im Kriseninterventionszentrum und Ambulatorium der Universitätsklinik und Poliklinik für Psychiatrie in Bern, während 10 Jahren zudem in leitender Funktion tätig. Seit 2009 in eigener Praxis als Psychotherapeutin, Supervisorin, Selbsterfahrungs- und Achsamkeitslehrerin.

Jann Lieberherr ist eidgenössisch anerkannter Psychotherapeut, Weiterbildung in Gestalttherapie am IGW. Langjährige psychotherapeutische Tätigkeit in der Klinik Schützen Rheinfelden im stationären Bereich wie auch im Ambulatorium Aarau. Diplomlehrgang in Psychokardiologie sowie weitere Fortbildungen in Psychosomatik, Traumatherapie und Achtsamkeitsmeditation. Aufbau verschiedener Gruppenangebote, u.a. einer Gruppentherapie für Personen mit anhaltenden Schmerzen. Seit 2020 in eigener Praxis in Zürich.