Weiterbildung in Integrativer Gestalttherapie: Schwerpunkt Klinische Gestalttherapie –
4 Jahre

Die 4-jährige Weiterbildung stellt eine berufsbegleitende Fachausbildung in Psychotherapie dar. Sie richtet sich an Personen, die im klinischen Bereich oder in selbständiger Berufsausübung psychotherapeutisch tätig sind bzw. werden wollen und ihre Kompetenzen um die Grundhaltung und die Grundfertigkeiten gestalttherapeutischen Arbeitens erweitern wollen.

Am IGW wird Integrative Gestalttherapie vermittelt. Dies bedeutet, dass in den Kontext des originären Gestaltansatzes tiefenpsychologisches Wissen, Kenntnisse nicht nur über Gestaltdiagnostik, sondern auch über allgemeine Diagnostik und klinische Störungsbilder sowie körper-, bewegungs- und kunsttherapeutische Aspekte integriert werden. Basierend auf einem dialogischen Grundverständnis spielt die therapeutische oder beraterische Beziehung hierbei eine besondere Rolle.

Das Curriculum „Klinische Gestalttherapie“ entspricht den Weiterbildungsrichtlinien der FSP (Föderation der Schweizer Psychologinnen und Psychologen), der Schweizer Charta für Psychotherapie sowie der SGPP (Schweizerische Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie) und führt in der Schweiz neben den anderen gesetzlichen Vorgaben zur kantonalen Praxisbewilligung. Das Curriculum erfüllt auch die Anforderungen der FMH für Ärztinnen und Ärzte in der Schweiz.

Die Weiterbildung schließt mit einem Abschlusskolloquium und einem Zertifikat ab.

Weiterbildungsstunden: insgesamt  2328 Stunden.

> Kostenaufstellung, gültig ab Herbst 2015

 Kostenaufstellung ab Weiterbildungsjahr 2017/2018:

Weiterbildung in Integrativer Gestalttherapie:
Schwerpunkt Klinische Gestalttherapie (4 Jahre)

1. Jahr: 29 Weiterbildungstage à SFr. 205,–

SFr. 5.945,–

2. Jahr: 28 Weiterbildungstage à SFr. 205,–

SFr. 5.740,–

3. Jahr: 31 Weiterbildungstage à SFr. 205,–

SFr. 6.355,–

4. Jahr: 33 Weiterbildungstage à SFr. 205,–

SFr. 6.765,–


Gesamt:

SFr. 24.805,–

Kompakttraining

 

Zwei Kompakttrainings (jeweils 12 Tage) incl. Training, Organisationskosten, Unterkunft
und Vollverpflegung

 

ca. Euro 2.200,–/Training = SFr. 2.418,–/Training

SFr. 4.836,–

Lehrtherapie/Lehrsupervision

 

Für die Lehrtherapie und Einzelsupervision sind die Honorare mit der/dem jeweiligen Lehrtherapeutin/Lehrtherapeuten, Supervisorin/Supervisor abzuklären.
Stundensatz ca. SFr. 150,–

 

Lehrtherapie 80 Std. à SFr. 150,–

SFr. 12.000,–

Einzelsupervision 80 Std. à SFr. 150,–

SFr. 12.000,–


Gesamt:

Prüfung der formalen Voraussetzungen und eingereichten Unterlagen

SFr. 24.000,–

SFr. 300,–

Kolloquium

 
Kosten für das Kolloquium  
(Arbeit lesen und Kolloquium) SFr. 590,–

Raummiete

 

Die Raummiete wird anteilig von den Teilnehmerinnen/Teilnehmern übernommen.
Die Räume für die Gruppe werden selbstständig vor Ort organisiert.

 

Für 4 Jahre ca. SFr. 1.000,–

SFr. 1.000,– 


Gesamtkosten der Weiterbildung:

SFr. 55.531,–

 

> Download Kostenaufstellung für das Weiterbildungsjahr ab 2017/2018

> Download Kostenaufstellung für das Weiterbildungsjahr ab 2015/2016

 

Das ausführliche Curriculum können Sie downloaden oder sich gerne schicken lassen:
> Anforderung des Curriculum per Post

> Download Curriculum für die laufende Weiterbildungsgruppe

 

 

GHOCHDREI

Das Netzwerk für Beratung, Coaching und
Training am IGW mit speziellen Angeboten
für Einzelpersonen, Teams in Profit- und
Non-Profit-Organisationen. > weiter

IGW-Forum

Unsere TeilnehmerInnen haben die Möglich-
keit Informationen, Artikel, Stellenangebote
etc. vorzustellen oder einfach miteinander
zu diskutieren > weiter

jahresprogramm 2016/2017

Informieren Sie sich über das neue
offene Programm der GestaltAkademie.
Es erwarten Sie viele neue interessante
Seminare > weiter

Die Buchreihe des IGW

Das Anliegen ist, den fachlichen Diskurs von GestalttherapeutInnen untereinander und den Austausch mit anderen Fachrichtungen, anzuregen. > weiter